Loading...
Suche

Winterhochzeit

Winterhochzeit

Winterhochzeit – Heiraten im Winter heißt nicht nur eine Hochzeit in der kalten Jahreszeit zu feiern. Es bedeutet sich von einem märchenhaften Winter Wonderland inspirieren zu lassen. Wie im Märchen reitet unsere süße Braut Donna zu Ihrem Liebsten. „Walk the aisle“ bekommt hier wohl wirklich eine neue Bedeutung. Umringt von einem weißen Glitzermeer aus Schnee geben sich Donna und Doni ihr Eheversprechen. Leise fallen Schneeflocken vom Himmel und legen sich sanft auf Donnas wärmende Stola. Außerdem bedeutet Heiraten im Winter auch die riesengroße Auswahl an Brautkleidern. In unserem Fall wurde das Kleid aus reiner Seide gefertigt. Für eine Winterhochzeit eher untypisch jedoch passend zum rustikalen Outfit des Bräutigams in Tracht.

Winterhochzeit Heiraten im Winter Location

Bei einer Hochzeit im Winter gilt eine besondere Faustregel: Umso höher die Location desto schneesicherer ist sie. Wenn ihr eine Hochzeit mit Schnee und Pferdeschlittenfahrt plant sucht euch am besten eine höher gelegene Hochzeitslocation. So wie in diesem Fall am Nassfeld, den abseits vom Skigebieten und Tourismus finden sich immer Plätze für tolle Fotomotive oder gar eine Trauung im Freien!

Heiraten im Winter

Die romantische Pferdeschlittenfahrt darf übrigens nicht fehlen. Schnell noch ein paar Cup Cakes und Cake Pops von der Candy Bar für die Fahrt eingepackt und schon kann die Fahrt durch die verschneite Märchenlandschaft losgehen. Für alle Paare denen eine Pferdeschlittenfahrt noch nicht genug ist empfehlen wir auch direkt einen Schlitten einzupacken.

Der nächste Vorteil beim Heiraten im Winter wäre die Hochzeitsreise. Von der winterlichen Kälte geht’s nach der Hochzeit direkt auf die sommerlichen Malediven und der Schlitten wird gegen Schnorchel getauscht. Anstelle von Glühwein gibt es Mai Tais 🙂

Hochzeitsfotograf, Hochzeitsfilm, Kärnten, Nassfeld, Freie Trauung, Trauung im Freien – Tanja und Josef Fotografie und Film

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

You may use these <abbr title="HyperText Markup Language">html</abbr> tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*